Black Jack Poker – Online-Glücksspiele


Internet Casinos Inc. (ICI), die weltweit erste online-casino, nahm den Betrieb von August 18, 1995, mit 18 verschiedene Spiele. Seitdem mehr als 1,400 Websites, meist mit Sitz in der kleinen karibischen Inseln, haben zu einer Branche gegeben, die über großes $3 Milliarden Euro pro Jahr. In der Tat verdient kein Geschäft im Internet mehr Umsatz als online-Glücksspiele. Aus den geschätzten 14.5 Millionen online-Spieler, fast 30 Prozent sind aus Asien.

Eine Wette kann in Minuten. Jeder mit einer Kreditkarte kann ein Offshore-Währung-Konto mit einem spielenden Aufstellungsort einrichten, verlassen sie kostenlose Wetten zu platzieren, auf Sportveranstaltungen, wie Wimbledon, Kricket, Pferderennen und Formel 1, oder Join ein virtuelles Casino Spielautomaten spielen, Roulette, Black Jack, Poker usw.. Firmen wie flattern und Betmart Annahme von Wetten auf alles von gewinnen den Nobelpreis Wer wird, ob Madonna eine Scheidung oder nicht ist immer. Nach, ob du gewinnst oder verlierst der Betrag auf Ihr Konto automatisch angepasst und können reichen von einem Nickel zu Tausenden Dollar Wetten. Der Restbetrag kann dann entweder per Post an Sie oder liess für zukünftige Einsätze.

Das Gesetz über online-Glücksspiele in Indien muß innerhalb des Landes sozio-kulturellen Kontext verstanden werden. Am Anfang, Glücksspiel, Obwohl nicht absolut verboten in Indien, erhält keine ausdrückliche Ermutigung von politischen Entscheidungsträgern. Die indische organisierte Glücksspiele-Industrie wird auf einen Wert von rund US$ 8 Milliarden geschätzt. Strenge Gesetze die Verbreitung von Casinos und High Street Spiele Zentren wie in vielen anderen Ländern getestet haben, Sperrung der Bundesstaat Goa, das Lotto-Geschäft bleibt den meisten Pfosten beliebte Form von Glücksspiel.

Aber spielen ist nicht illegal, Es ist eine sehr kontrollierte und regulierte Tätigkeit. Modernen Indien ist quasi föderale konstitutionelle Demokratie und die Befugnisse, Gesetze zu erlassen sind verteilt auf Bundes-, als auch die staatlichen Ebenen. Glücksspiel-Features in Liste II der Verfassung von Indien, Dies bedeutet, dass die Regierungen die Befugnis haben, Gesetze zu erlassen, um Glücksspiel in den jeweiligen Staaten zu Regeln. Somit, Es gibt kein einziges Gesetz regierenden Glücksspiel im ganzen Land. Verschiedene Staaten haben unterschiedliche Gesetze für Glücksspiel zusätzlich zu den Gesetzen, die eine Anwendung im Land haben. Während einige Staaten Lotterien verboten haben, anderen Mitgliedstaaten erlauben, staatlichen Regierung Lotterien vermarktet und vertrieben in anderen Lotterie spielen und Förderung der Staaten durch Privatunternehmen.

Verordnung des Glücksspiels

Die Gerichte haben definiert Glücksspiel als "die Zahlung eines Preises für eine Chance, einen Preis zu gewinnen". Das dominierende Element der Fertigkeit oder Chance bestimmt die Art des Spiels. Ein Spiel gilt als Glücksspiel werden, wenn das Element des Zufalls oder Glück überwiegt bei der Entscheidung, ihre Ergebnis. Als Ergebnis, Indische Gerichte fest, dass Wetten auf Pferderennen und ein paar Kartenspiele sind nicht Glücksspiel. Das Recht zur Durchführung der Tätigkeit der Glücksspiele und Lotterien gilt nicht als ein Grundrecht geschützt durch die Verfassung von Indien. Es kann jedoch sein, darauf hingewiesen, dass die Staatsregierung Lotterien laufen wichtige Beiträge für die Staatskasse Staat mehrere Regierungen und der Union Regierung machen, und folglich gibt es eine Resistenz gegen Verbot abschließen.

Folgende Rechtsvorschriften ist passend zum Glücksspiel:

Das öffentliche Gaming-Gesetz, 1867

Dieses Gesetz sieht Strafen für öffentliche Glücksspiele und für die Führung von einem gemeinsamen Spiel Haus. Dieses Gesetz gestattet auch die Regierungen um Gesetze, öffentliches Glücksspiel in ihren jeweiligen Ländern Regeln erlassen. Die strafrechtlichen Rechtsvorschriften in den jeweiligen Staaten wurden nach ihrer Politik zu Glücksspielen geändert. Jedoch, Dieses Gesetz hat keine direkte Auswirkung auf online-Glücksspiele, soweit eine weite Auslegung der Definition des gemeinsamen Gaming-Haus vorliegt, zwecks virtuelle Foren sowie.

Das indische Vertrag Gesetz, 1872 (ICA)

ICA ist eine kodifizierte Regenschirm-Gesetz, das regelt alle Handelsverträge in Indien. Unter der ICA, ein Wettbedingungen Vertrag ist eine Unterkunft, die nicht erzwungen werden kann. Das Gesetz regelt; ' Vereinbarungen durch Wetten sind ungültig, und kein Anzug für wiederherstellen alles mutmaßlich Wetten gewonnen werden oder anvertraute Personen halten sich an das Ergebnis eines Spiels oder andere ungewissen Ereignis auf dem Wetten erfolgt gebracht werden ". Glücksspiel, Lotterie und Preis Spiele wurden gehalten, um Verträge Wetten werden damit ungültig und nicht durchsetzbar. Während ein Wettbedingungen Vertrag nicht illegal ist, Sie können nicht in einem Gericht durchgesetzt werden. Somit, die Gerichten werden keine Ursache der Tätigkeit unterhalten, die aus einer Mindesteinsatzanforderung Vertrag entsteht.

Lotterien (Verordnung) Akt, 1998

Dieses Gesetz bietet einen Rahmen für die Organisation von Lotterien in dem Land. Nach diesem Gesetz, die Regierungen haben autorisiert wurde, zu fördern sowie Lotterien innerhalb der örtlichen Zuständigkeit zu verbieten. Dieser Akt auch stellt für die Art, in denen die Lotterien durchgeführt werden und schreibt vor Strafe bei Verletzung seiner Bestimmung. Lotterien, die nicht vom Staat autorisiert wurden eine Straftat unter indischen Strafgesetzbuch. Mehrere nicht-Lotterie spielen Staaten, wie Gujarat und Uttar Pradesh, der Verkauf von anderen Lotterien Landesregierung nach diesem Gesetz haben verboten werden..

Indischen Strafgesetzbuch, 1860

Abschnitt 294A befasst sich mit dem halten von Lotterie-Büro. Sie sagt, dass, wer hält jedem Büro oder Ort für die Erstellung jeder Lotterie wird keine staatliche Lotterie oder eine Lotterie von der Landesregierung genehmigt, wird mit Freiheitsstrafe von entweder Beschreibung für eine Amtszeit bestraft werden auf sechs Monate hinausgehende, oder mit Geldstrafe, oder mit beiden.

Und wer veröffentlicht jeden Vorschlag, jede Summe zu zahlen, oder Ware liefern, oder zu tun oder abzulassen, etwas zum Vorteil einer Person zu tun, auf jedem Ereignis oder die Kontingenz relative oder zur Zeichnung von jedem Ticket anwendbar, viel, Anzahl oder Figur in einer solchen Lotterie, wird mit Geldstrafe bestraft werden die zu 1000 Rupien gehen können.

Internet-Glücksspiel

Gesetzen in Bezug auf Glücksspiele gilt auch für online-Glücksspiele. Alle Glücksspiele Verträge gelten Verträge Wetten werden und es ist nicht möglich, solche Verträge unter ICA erzwingen, wie oben ausgeführt.

Wie schon früher hingewiesen, online Lotterie ist die populärste Form von Internet-Glücksspiel in Indien. Die meisten Unternehmen, die Vermarktung und die Verteilung oder die Durchführung von staatlichen staatlich geförderten Lotterien über das Internet nicht sind erlaubt, um ihre Dienstleistungen in den Staaten zu verkaufen, die Lotterien verboten. In den meisten Fällen, Diese Anbieter und Vertreiber beschränken ihre online-Services für Verbraucher, die Einwohner der Staaten sind, wo eine Lotterie zulässig ist. Ungeachtet der Tatsache gab es kein gemeldete Fall von Verletzung durch jedes Unternehmen fördern online-Lotterien, die meisten dieser Unternehmen (als Sicherheitsmaßnahme) Suchen Sie ein Unternehmen von ihren Kunden im Zusammenhang mit ihren Wohnsitz.

Es hat Fälle wo eine staatliche Lotterie anderer Staaten verboten hat gegeben, einschließlich online-Lotterien. In einem Fall, Karnatka High Court bestätigte die Entscheidung der Regierung von Karnataka selbst eine Lotterie Freizone machen, durch ein Verbot Lotterien anderer Staaten, einschließlich online-Lotterien unter den Lotterien (Verordnung) Akt 1998. Die Staatsregierung, in diesem Fall, unter der Regie der Schließung des Terminals und Kioske verkaufen online Lotterien.

Vollstreckung in anderen Ländern

Wenn die Websites gehostet und von außen Indien betrieben, Es ist möglicherweise schwierig für die indischen Behörden ausstellen jede Direktive um nach unten zu schließen oder zu untersagen ihren Zugang ohne Verwendung seiner blockierenden Befugnisse im Rahmen der ITA. Die Behörden haben wenig zu befürchten, als indische Devisen erlauben Gesetze Überweisungen außerhalb Indiens keine für Glücksspiele Aktivität verbunden, wie den Kauf von Lotterie-tickets, Fußballtoto und Gewinnspiel. Als Ergebnis, eine Glücksspiele Website gehostet außerhalb Indiens abzielen, Empfang von Geld aus innerhalb Indiens kann nicht durch legale Wege möglich.

Fazit

Online-Glücksspiel bleibt ein stark regulierten Sektor mit scheinbar begrenzten Horizont zu wachsen. Während der gegenwärtige Rechtsrahmen für Offshore-Glücksspiel-Websites an Zielkunden in Indien erschwert, die Indien ansässigen Unternehmen können nur verteilen und Markt-Landesregierung Lotterien online in zulässig Gebiete. Die durchdringende Behörde mit der Regierung blockieren Glücksspiel-bezogene Websites und die Unmöglichkeit zur Durchsetzung der Glücksspiel-bezogenen Verträge weiter davon abhalten die Aussichten für die Industrie.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *